]AdK: Arnold Dreyblatt, Jan Faktor. 24. April

Ein weiterer Veranstaltungshinweis im Zuge des „Underground – Improvisation„-Festivals in der Akademie der Künste:

Der in New York geborene Künstler Arnold Dreyblatt und der tschechisch-deutsche Schriftsteller Jan Faktor begegneten sich im vereinigten Berlin. Faktor war einer der drei Sprecher in Dreyblatts Projekt „Who ist Who in Central & Eastern Europe 1933″ und trug zum gleichnamigen Buch einen Essay bei. Die Publikation basiert auf der 1991 im Rahmen des DAAD-Programms entstandenen Hypertext-Opera von Dreyblatt. Faktor engagierte sich schon frühzeitig in der „Underground“-Literatur-Szene der ehemaligen DDR, wo auch sein 1981/83 entstandener Text „Parallelepiped“ für zwei Stimmen entstand und im privaten Rahmen uraufgeführt wurde. Books ReBoostert thematisiert das Auffinden des jeweiligen „Buches der Bücher“.

24. April 2018, 18 Uhr: Zum Auftakt wird Dreyblatts Videopräsentation seines „Who’s ist Who“-Projektes (mit Faktor) gezeigt sowie die Rekonstruktion und Neuinterpretation der 10.000 historischen Biografien des historisch-biografischen Wörterbuchs von Jan Faktor. Faktor wird außerdem Ausschnitte aus seiner nichtöffentlichen Lesung von 1983 vorstellen und seine systematische Suche nach geeigneten Wortsequenzen und deren lautliche Manipulationen für die Konstruktion seines linguistischen Pioniertextes beschreiben. (Hanseatenweg Berlin-Mitte, Halle 2)

Published by:

]dedicated collectors

We discover relevant perspectives, merits, editorial keynotes and artists' expositions we do look upon favorably. We work within the fields of art concepts, critics, texts about artworks and expositions, and we stand for independent press in the art market and mainly support the visions of artists and the interests of collectors. That is the reason we called us ]dedicated collectors. Here you can find insides from behind the scenes, news about important researches, recommendations where to go and a critic view of several processes we recognized in arty contexts or changes of attitudes/behaviour. In cooperation with the Collectors Club in Berlin we created the collectors' circle: We always carry most about the collectors’ and artists' connection. art concepts & pr | critics | collectors’ and artists' connection | corporate art, purchasing, Salons and exhibitions. Proudly supported by www.collectorsclub.berlin/kommunikation

Katgeorien Allgemein, art lab, Berlin, community, PerformanceSchlagwörter , , , , , , Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s