]VR TRIFFT ANGEWANDTE KUNST

Di, 19. Juni 2018, 19:00 Uhr

MAK-Säulensaal

Eine Podiumsdiskussion im Rahmen des Ausstellungsexperiments KLIMT’S MAGIC GARDEN: A Virtual Reality Experience by Frederick Baker

Anlässlich des 100. Todesjahres von Gustav Klimt (1862–1918) präsentiert das MAK noch bis 7.10.2018 einen Höhepunkt der MAK-Schausammlung Wien 1900 im Kontext einer filmischen Virtual-Reality (VR)-Erfahrung: Auf Basis von hochaufgelöstem Bildmaterial reinszeniert der renommierte Filmemacher und Virtual-Reality-Künstler Frederick Baker die in neun Teilen erhaltenen Entwurfszeichnungen von Gustav Klimt für den Mosaikfries im Speisesaal des Brüsseler Palais Stoclet (1910/1911) und schafft eine immersive virtuelle Szenerie. Dabei inspirierte den Künstler die visuelle Dramaturgie der architektonisch angelegten Erzählung von Erwartung und Erfüllung. Die Elemente von Klimts Flächengestaltung kombiniert Baker mit modernster Technologie zu einem neuartigen Zusammenspiel von Bild und Raum.

BesucherInnen haben die Möglichkeit, sich über VR-Headsets auf eine interaktive filmische Reise zu begeben. Die Wahrnehmung von Bildern kann in der Virtual Reality – der virtuellen Welt – als räumliche Erfahrung erlebt werden. Während die Devices in der Konsumwelt als Gadget bereits verbreitet sind, befindet sich die künstlerische Arbeit wie die inhaltliche Auseinandersetzung mit Virtual Reality noch in einer Experimentierphase. Das MAK FUTURE LAB widmet sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion der Erschließung musealer Räume durch diese Bilderfahrung und stellt die Verschmelzung von Bild und Raum als künstlerische Gestaltungsmöglichkeit sowie als Potenzial für das Feld des Expanded Cinema zur Diskussion.

DiskussionsteilnehmerInnen:

Frederick Baker, Filmemacher und Virtual-Reality-Künstler

Paul Feigelfeld, Medientheoretiker

Gabriele Jutz, Filmwissenschaftlerin

Moderation: Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK

Kontakt/Ort:

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
Stubenring 5, 1010 Wien

Bildrechte: KLIMT’S MAGIC GARDEN. A Virtual Reality Experience by Frederick Baker © Frederick Baker | Logo MAK FUTURE LAB: © Bueronardin

Published by:

]dedicated collectors

We discover relevant perspectives, merits, editorial keynotes and artists' expositions we do look upon favorably. We work within the fields of art concepts, critics, texts about artworks and expositions, and we stand for independent press in the art market and mainly support the visions of artists and the interests of collectors. That is the reason we called us ]dedicated collectors. Here you can find insides from behind the scenes, news about important researches, recommendations where to go and a critic view of several processes we recognized in arty contexts or changes of attitudes/behaviour. In cooperation with the Collectors Club in Berlin we created the collectors' circle: We always carry most about the collectors’ and artists' connection. art concepts & pr | critics | collectors’ and artists' connection | corporate art, purchasing, Salons and exhibitions. Proudly supported by www.collectorsclub.berlin/kommunikation

Katgeorien Allgemein, art lab, Ausstellung, Österreich, community, Interdisziplinarität, Media, virtual realitySchlagwörter , , , , , , , , Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s