]BM: Berlin Masters 2018

Am 24. September um 18 Uhr findet die Vernissage der Ausstellung und zugleich die Vergabe des mit Euro 10.000,- dotierten TOY BERLIN MASTERS AWARD statt: im KUNSTRAUM Lehderstraße 35, dem besonderen Atelier – und Kunst Areal in Berlin Weißensee (bekannt geworden durch NGORONGORO I+II / Jonas Burgert).
Bis 7. Oktober 2018.

BERLIN MASTERS ist eine Ausstellung und Förderplattform für den Berliner KünstlerInnennachwuchs. Durch den Kunstexperten Matthias Arndt 2013 initiiert, findet BERLIN MASTERS seither jährlich während der Berlin Art Week statt. BERLIN MASTERS ist eine gemeinnützige Stiftung. Zur Teilnahme an BERLIN MASTERS eingeladen werden in Berlin lebende und arbeitende KünstlerInnen, die maximal 30 Jahre alt sind.

Für das kuratorische Konzept und die Künstlerauswahl ist der Berliner Kurator Philipp Bollmann seit 2016 verantwortlich. Veranstalter der Ausstellung und der KünstlerInnen-Förderprojekte ist die BERLIN MASTERS FOUNDATION. Strategisch beraten und begleitet werden die Stiftung und der Kurator durch einen künstlerischen Beirat.

Diesem Beirat gehören der Kunstsammler Florian Peters-Messer, die Verlegerin Uta Grosenick, die Kunstsammler Monique Burger und Heiner Wemhöner, der Künstler Gregor Hildebrandt, der Galerist Johann König und Lisa Zeitz, Chefredakteurin der Weltkunst, an.

Der Kunstpreis TOY BERLIN MASTERS AWARD wird zum zweiten Mal vergeben. Der von den Kunstsammlern Monique und Max Burger gestiftete TOY BERLIN MASTERS AWARD ist Monique und Max Burgers Sohn Yves Biggoer-Burger (1988-2011) gewidmet. Diese Auszeichnung ist Teil der „TOY cap projects  – do something that matters in memory of a loved one“. Preisträgerin des ersten TOY BERLIN MASTERS AWARDS 2017 ist die in Berlin und Hong Kong lebende Carla Chan.

Zeitgenössische Kunst sammelt Heiner Wemhöner seit Ende der Neunziger: http://www.sammlung-wemhoener.com.
Monique Burger führt die Privatsammlung Burger Collection Hong Kong mit zeitgenössischer Kunst aus Europa, Amerika und Asien. Zuletzt ist Monique Burger dem Vorstand des M+ Museum Hong Kong beigetreten. Zusammen mit ihrem Ehemann Max Burger unterstützen sie Künstler weltweit, Universitäten und Institutionen wie das Asia Art Archive, Baptist University, City University und die Asia Society. www.burgercollectionpresence.org

Weitere Informationen/alle Rechte:
http://berlinmasters.com und http://toyforeveryoung.com.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s