]EMH: Ausstellung Sjø Land, 7. Oktober, 17 Uhr im Edvard-Munch-Haus

Das Edvard-Munch-Haus Warnemünde lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung: Sonntag, den 7. Oktober 2018 um 17 Uhr

Sjø Land: Herbert Eugen Wiegand / Linolschnitte und Heike Schmitz / Text

Im Zentrum der Ausstellung steht das Buch Sjø Land, das als Kooperation zwischen Heike Schmitz und Herbert Eugen Wiegand als Rollbuch in zwei Bänden entstand. Es ist als textuelles Bilderbuch zu beschreiben und besteht aus 96 Linolschnitten, die eine Inselkette an der norwegischen Küste beschreiben.

Sjøland bedeutet auf Deutsch Meer-Land. Die Linolschnitte des Künstlers Herbert E. Wiegand nehmen uns mit auf eine Reise entlang der norwegischen Küstenlandschaft und Schären. Per Schiff geht es zu den Inseln, zurück durch einen Tunnel unter dem Meer. Wie auf einer Autofahrt verändern sich die vorüberziehenden Ansichten, der Kontinuität des Horizonts stehen verschiedene Ausschnitte wie flüchtige Eindrücke entgegen, der Weite der Fährfahrt die Dunkelheit und Enge im Tunnel. Dank des Buchrollenformats können sich die Drucke auf einer Länge von sage und schreibe 20 Metern entfalten, ein großartiges Panorama entsteht.

Ein besonderes Kunstbuch für Skandinavien- und Designfans.

Die Ausstellung geht bis zum 25. November 2018 (Besichtigung: uAwg, siehe Kontaktdaten). Sjø Land geht ein auf verschiedene Facetten des Insellebens mit seiner gefühlten Isolation, auf den kulturellen Hintergrund und Geschichte, auf Geografie und Geologie. Im Rahmen der Eröffnung wird eine Einführung mit Lesung und Gespräch stattfinden. Teilnehmer des Gespräches sind Heike Schmitz (Text), Herbert Eugen Wiegand (Grafik) und Antonia Stolz (Verlegerin).

Der Berliner Verlag Round not Square wird einige Bücher in der Bibliothek des Hauses auslegen, als Stimulanz für eine anregend neue Art, sich künstlerisch mit dem Thema Buch auseinanderzusetzen.

Das Buch „Sjø Land“ wird Teil des norwegischen Begleitprogramms der Frankfurter Buchmesse 2019 (Gastland Norwegen) sein.

Im Rahmen der Ausstellung wird es ein weiteres Gespräch und eine Lesung mit Herbert Eugen Wiegand und dem Schriftsteller Volker Altwasser am 18. November 2018 geben.

Anschrift/Kontakt:
Edvard-Munch-Haus e.V.
Am Strom 53
18119 Warnemünde
http://www.edvard-munch-haus.de

IMG_4385

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s