]tip: Form- und Farbfanale, Villa Florencehort, KleinervonWiese

Finissage 16 Juni, 14–17 Uhr: Villa Florencehort in der Parforceheide
nahe Potsdam-Babelsberg, POTSDAMER DAMM 12, 14532 STAHNSDORF

Die Ausstellung „Form- und Farbfanale“ wurde kuratiert von der Berliner Kuratorin Constanze Kleiner und der Kunstsammlerin Babette Woltemath in Zusammenarbeit mit Silvio Karpowitz von Karpo-Projekte und der Galerie KLEINERVONWIESE.
Zur Finissage am Sonntag, 16. Juni, 14 – 17.00 wird zu Kaffee und Kuchen eingeladen und die Kuratorin, Constanze Kleiner führt Interessierte zum Abschied noch einmal durch die Ausstellung.
Die ausstellenden Künstler und Designer sind MAGPIE ART COLLECTIVE, Die Schlumper, Walter Giers, Chris Haemmerlein, Miru Kim, David Krippendorf, Sergej Nechaev, Ulrich Panzer. Informationen (pdf): Künstlerliste FORM UND FARBFANALE II.

Aus dem ehemals gestifteten Sanatorium für Kinder ist mit der Sanierung der Villa Florencehort exklusives Wohneigentum mit hochwertigem Parkett und hohen Räumen und hervorragender Ausstattung entstanden.
An das gesellschaftliche Engagement vergangener Generationen knüpft die Entscheidung von Karpo-Projekte an, Investments mit dem Engagement für Kunst zu verbinden. Für die Grünanlage der Villa Florencehort ist beispielsweise mittig
eine Brunnenskulptur junger zeitgenössischer Künstler geplant. Sie macht das Bauvorhaben der Karpo-Projekte nicht nur unverwechselbar, es soll mit diesem „Kunst am Bau“-Projekt auch ganz bewusst an die gesellschaftliche Verantwortung
für Kunst und Kultur erinnern.
Weitere Infos zur Ausstellung finden sich unter: http://www.kleinervonwiese.com und http://www.warenart.de, Fotos von den ausgestellten Kunstwerken macht der renommierte Berliner Fotograf Stefan Maria Rother.

Schwerpunkt auf Upcycled Art Besonderes augenscheinlich werden gleich bei Betreten der Villa Florencehort die opulenten, farbenprächtigen Chandeliers
der südafrikanischen Künstlergruppe MAGPIE ART COLLECTIVE. Ganz bewusst wählen sie ihre künstlerischen Stilmittel für ihre Kreationen aus. Und das sind ausschließliche Materialien und Wertstoffe, die ihre ursprüngliche Bedeutung
verloren haben und nun in einen neuen künstlerischen Kontext gesetzt werden. Eine Form von Recycling, die das aktuelle Thema mehr als deutlich beschreibt. Die Philosophie der Künstler ‚warum neue Materialien verwenden, wenn doch alles
schon da ist bzw. buchstäblich auf der Straße liegt?‘ spiegelt sich in jedem einzelnen Unikat wider.

Von Weitem betrachtet entsteht die Impression eines beeindruckenden Kronleuchters, so finden sich bei Betrachtung der Chandeliers aus nächster Nähe z.B. Verschlüsse von Plastikflaschen, Broschen, Telefonkarten, Lockenwickler, kleine Püppchen und Matchboxautos, die in ihrer Komplexität den Lüster erstrahlen lassen. Upcycling zeigt sich auch in den Wohnobjekten des MAGPIE ART COLLECTIVES: so werden Vintagemöbelstücke in ihre Einzelteile zerlegt, um sich in einem neuen Objekt – überraschend und mit Witz kombiniert – zu präsentieren.

Kunst und Investment verschmilzt in der Villa Florencehort
Der Berliner Immobilienmakler Black Label Immobilien ist Partner der Ausstellung FORM UND FARBFANALE in der Villa Florencehort nahe Potsdam-Babelsberg. Gleichzeitig vermarktet der internationale Makler die sechs Luxusapartments
der 20er Jahre Villa. Ein Blick auf die Ausstellung in der komplett sanierte Gründerzeitvilla lässt sich jederzeit nach Vereinbarung und an den Wochenenden von 13 – 17:00 werfen.
„Wir freuen uns, als Ausstellungspartner und exklusiver Immobilienmakler der modernisierten Luxusapartments, Kunst und Investment gleichermaßen zusammenzubringen. Die Villa Florencehort blickt auf eine faszinierende Geschichte
zurück. Sie wurde 1921 erbaut und zunächst von der Heilsarmee als Erholungsheim für Kinder betrieben und nach dem zweiten Weltkrieg in ein Pflegeheim umgewandelt. „2015 kaufte unser Kunde, Silvio Karpowitz Eigentümer von
Karpo-Projekte, die Villa, die nun mit dieser besonderen Ausstellung im neuen Glanz erstrahlen kann“, sagt Achim Amann, Mitinhaber von Black Label Immobilien.
Investment verbindet sich mit dem Engagement für Kunst.
Hinweise für Redakteure:
Ansprechpartner:
Babette Woltemath, Sammlerin und Galeristin, Tel. +49 172 68 53 448, info@warenart.de, http://www.warenart.de
Inga Rück, Maklerin, Tel.: +49 160 977 491 76, http://www.blacklabelimmobilien.de
BLP Investments GmbH, Reichsstraße 12, 14052 Berlin, Geschäftsführer: Andreas Müller & Achim Amann
Constanze Kleiner, Kuratorin und Galeristin; Tel.: +49 177276188, http://www.kleinervonwiese.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s